Katzenjammer

Unsere Katz schleicht still und leise
auf einen alten Apfelbaum.
Sie hat im Blick `ne kleine Meise,
dass sie sie fängt, das glaub ich kaum.

Jetzt springt sie los mit einem Satz,
auf einen Ast, der plötzlich bricht.
Da fällt sie runter, unsere Katz,
doch die Meise kriegt sie nicht.

Unten ist auch noch zu ihrem Leid
ein Stück von unserem Gartenteich.
Auch wenn sie noch so furchtbar schreit,
landen wird sie richtig weich.

Ich fisch sie raus mit großem Käscher,
die Katze schüttelt `s Wasser ab.
Der Nachbar meint, ich wär ein Katzenwäscher,
und vor Lachen fällt sein Hut herab.

Die Katze in der Sonne döst indessen,
man kann’s erahnen, was sie denkt:
Auch wenn ich keinen Vogel mehr kann fressen,
meine Schritte werden nie mehr auf Bäume gelenkt.