Ode für die Natur

Oh Natur, wie bist Du schön!
Das zeigst Du täglich uns aufs Neue.
Wenn wir draußen wandern gehen,
wird Dein Anblick uns erfreuen.

Ob am See die Morgensonne,
ob Abendrot am Himmelszelt,
lasst uns genießen diese Wonne,
so zauberhaft ist diese Welt.

Im Frühling bringst Du zartes Grün,
wirst im Sommer alle Farben malen.
Goldig will der Herbst einziehen,
glitzernd weiß der Winter strahlen.

Kein Idyll bleibt lang bestehen,
stets bist Du am Neugestalten.
So will ich gleich mal in mich gehen,
wie ich Schönes kann erhalten.

Viele Worte schreib ich nieder,
um Momente zu bewahren.
Dann dürfen wir bald wieder
Deinen Zauber neu erfahren.