Mittwinter

Ach ihr Tage sorgenschwer,
dunkle Zeit voll Seelenleid,
des Lichtes nahe Wiederkehr
hat uns bald von euch befreit.

Das Sonnenkind ist neu geboren,
aus der großen Göttin Mutterschoß.
Zum Hoffnungsgeber auserkoren,
macht es unseren Mut nun groß.

Aus der alten Dunkelheit erwacht,
vom Glanz des neuen Lichts umgeben,
ist unsere Auferstehung nun vollbracht,
Hurra, wir sind am Leben!

Es keimt ein Fünkchen Glück in uns,
lasst es uns noch etwas pflegen,
dann erfüllt sich mancher alte Wunsch,
und unser Werk ist voller Segen!