Eine Geschichte mit Moral

Eine Maus wird von der Katze verfolgt und rennt zur Kuh auf die Weide. Sie fragt die Kuh: "Kannst Du mich verstecken, die Katze ist hinter mir her?" Die Kuh antwortet: "Renn schnell unter meinen Schwanz!" Die Maus tat dergleichen und rannte nach hinten. Da ließ die Kuh einen großen Kuhfladen auf die Maus fallen, sodas sie fast verschwunden war, nur der Schwanz schaute noch raus. Da kam auch schon die Katze. Sie umschlich die Kuh, schnüffelte hier und schnüffelte da, und fand die Maus, weil ja der Schwanz noch rausschaute. Sie zog die Maus aus dem Haufen, wischte sie dreimal durchs Gras und fraß sie dann auf!

Was ist nun die Moral von der Geschichte?

Nicht jeder der dich bescheißt, muß dein Feind sein!
Nicht jeder der dich aus der Scheiße zieht, muß dein Freund sein!
Aber wenn du einmal in der Scheiße sitzt, dann zieh wenigstens den Schwanz ein!